Minecraft server.properties

In dieser Datei werden alle Einstellungen des Minecraft Gameservers festgelegt. Über diese Datei ändert man z.B. die Anzahl der Spieler, den Servernamen, oder den Gamemode.

Im folgenden eine Auflistung welcher Befehl welche Auswirkung hat:

BefehlWertBeschreibung
level-nameworldBezeichnet den Namen der Welt.
allow-nethertrue/false Sagt aus, ob der Nether über ein Portal betreten werden kann, oder nicht. 
view-distance 3-15 Die Anzahl der Chunks, die der Spieler um sich rum erhält. 10 ist ein guter Wert. Ein höherer Wert könnte für Laags sorgen.
spawn-monsterstrue/false Sagt aus, ob auf dem Minecraft Server Monster spawnen. 
online-modetrue/false Sagt aus, ob ein Spieler auf einen gültigen Minecraft-Account geprüft werden soll, oder nicht. 
spawn-animalstrue/falseSagt aus, ob Tiere auf dem Minecraft Server spawnen. 
max-players0-255 Legt die maximale Anzahl der Spieler fest.
server-ip x.x.x.x Lässt den Minecraft Gameserver auf ServerIP x.x.x.x starten.
pvptrue/false Legt fest, ob Spieler sich gegenseitig Schaden zufügen können. 
server-port 1-65536 Legt den Port fest, auf dem der Minecraft Gameserver starten soll. 
white-list true/false Legt fest, ob nur Spieler den Server betreten dürfen, die in der Whitelist.txt stehen. 
allow-flighttrue/false Legt fest, ob Spieler fliegen dürfen oder nicht. 
gamemode0/1 0 = Survival-Mode; 1 = Creative-Mode 
difficulty 0/1/2/3 Legt den Schwierigkeitsgrad fest. Sagt außerdem aus, wie hoch der Schaden der Monster und wie groß der Hunger des Spielers ist.
motdtext Diese Nachricht wird dem Spieler im Multiplayer-Browser angezeigt. 
level-seedtext/zahlenDie eindeutige Nummer einer Welt. 

 

Minecraft server.properties
5 (100%) 2 votes